Was ist BAI?

Der Body Adiposity Index, besser bekannt als BAI, ist eine Neuheit, wenn es um Methoden zur Messung von Körperfett geht.

Die Berechnung erfolgt anhand der Messung der Hüften und folgt der folgenden Logik: Je größer die Hüften im Verhältnis zur Taille sind, desto übergewichtiger ist man.

Obwohl der BMI weit verbreitet und leicht zu berechnen ist, hat er doch Mängel. Zum Beispiel kann eine magere, aber sehr muskulöse Person einen hohen BMI haben, der nach der Berechnung anzeigt, dass sie übergewichtig ist, obwohl dies in Wirklichkeit nicht stimmt.

Im Gegensatz zum Body-Mass-Index (BMI), der im Allgemeinen als Ersatz für Körperfett verwendet wird, wird der BAI ohne die Verwendung von Gewicht berechnet. Es wird festgestellt, dass der BAI auf der Grundlage von Bevölkerungsstudien zur Berechnung des prozentualen Anteils des Körperfetts von erwachsenen Männern und Frauen unterschiedlicher ethnischer Herkunft verwendet werden kann.

Wie Sie Ihr BAI berechnen

Um den Körperfettindex zu entwickeln, analysierte Richard Bergman von der University of Southern California, Los Angeles, zusammen mit Kollegen Informationen von etwa 1.700 Amerikanern mexikanischer Herkunft. Sie suchten nach Merkmalen wie Geschlecht, Alter, Grösse, Gewicht, Hüftumfang oder einer Kombination dieser Merkmale, die am besten mit dem Körperfett korrelierten, das mit Hilfe einer Röntgentechnik gemessen wurde.

Die Forscher fanden heraus, dass Hüftumfang und Hüfthöhe in engem Zusammenhang mit dem Körperfett stehen. Auf der Grundlage dieser Merkmale entwickelten die Forscher eine Gleichung zur Berechnung des Body Adipositas Index:

BAI - Formel

Ergebnisse

Um Ihren Körperfettanteil mit Hilfe des Index zu berechnen, müssen Sie Ihre Körpergröße in Metern und Ihren Hüftumfang in Zentimetern messen.

Im Allgemeinen liegen Frauen mit etwa 21 bis 32% Körperfettanteil im gesunden Bereich, Frauen mit 32 bis 38% Übergewicht und Frauen über 38% Körperfettanteil sind adipös.

Die meisten Empfehlungen besagen, dass Männer mit 8 bis 20 % Körperfett im gesunden Bereich liegen, Männer mit 20 bis 25 % Körperfett übergewichtig und Männer mit über 25 % Körperfett fettleibig sind.

Achtung bei BAI

Wenn Sie unter- oder übergewichtig sind, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Zu Hause berechenbare Maße wie BMI und BAI zeigen die Ergebnisse künstlich an. Ein Arzt wird effizientere Hilfsmittel verwenden, um Ihr Gewicht zu berechnen und anzugeben, was für Ihren Fall am besten geeignet ist. Schließlich ist jeder Mensch anders als der andere, und verallgemeinernde Methoden sind nicht immer ganz richtig.

Suche